Endrunde

Folgende Klassensprecher*innen haben es in die Endrunde geschafft.

UPDATE! Das Online-Voting ist vorbei und wir haben tolle Endrundenkandidaten und Kandidatinnen in Brandenburg. Jetzt bleibt abzuwarten, wie die Jury übernächste Woche entscheiden wird. Es bleibt spannend und wir drücken allen die Daumen. 

Wer wird Brandenburgs Klassensprecher – Klassensprecherin des Jahres 2021?
Arne Busch

Arne Busch

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium

Mehr über mich

Hallo ich bin Arne Busch ein sehr guter Klassensprecher in der 8/1. Ich bin die Vertretung von Julien Heinze.  Ich habe einen IQ von 2,5 damit bin ich schlauer als ein Toastbrot. Ich kann jedes Problem was in der 8/1 auftritt mit links lösen. Wählt mich einfach bin krass :). 

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit
Celine Selina Zabel

Celine Selina Zabel

Friedrich Wilhelm Gymnasium

Mehr über mich

Ich würde es gut finden, hier gewählten zu werden, da ich, falls ich wirklich einen Laptop gewinnen sollte, den Preis an einen meiner Mitschüler geben werde, der keinen besitzt, damit auch er/ sie seine/ihre Schularbeiten am Laptop schreiben kann und ggf. auch recherchieren kann. Ein Klassensprecher sollte meiner Meinung nach engagiert sein, sich für die Probleme der Schüler einsetzen und offen für Alles sein. Außerdem sollte er immer sein Bestes geben, die Klasse glücklich zu machen und die Schüler sollten für einen Klassensprecher immer an erster Stelle stehen. Er sollte sich aber auch durchsetzen können und den Schüler auch mal die Stirn bieten, falls es nötig ist und sich nicht herumkommandieren lassen.

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

Um mich für die Klasse einzusetzen, rede ich täglich mit Ihnen über ihre aktuelle Lage. Außerdem fertige ich Pläne an, wo unsere Aufgaben aufgelistet sind und ihre entsprechenden Abgabetermine nachzulesen sind. Ich setze mich mit Lehrern in Kontakt, falls Schüler etwas wissen wollen bzw. Hilfe brauchen. Die Schüler können mich auch täglich nach Sachen fragen, falls etwas unklar ist. Selbst telefoniere ich auch mit Schülern und mache mit Ihnen zusammen unsere Aufgaben.

Jolin Henning

Jolin Henning

Berufsorientierende Oberschule

Mehr über mich

Ich finde das ich gewinnen sollte weil ich die Perfekte Klassensprecherin bin, ich liebe es Schülern und Lehrern zu helfen. Probleme zu lösen und mit ihnen zu reden. Ich liebe es an der Aufgabe das man Verantwortung hat und das man so vielen einfach helfen kann.
Eine Gute Klassensprecherin sollte sich stark für die klasse einsetzen und sie sollte den Mitschülern gut zu hören können , sie sollte lieb und sympathisch sein.
und ich finde ich habe all diese Eigenschaften.

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

Ich bin weiter hin für sie da und unterstütze sie auch wenn sie Probleme haben. Sie können weiter mit mir sprechen was ihnen gar nicht passt und was und was sie sehr mögen zum Beispiel an den Online Aufgaben und wenn ihnen noch irgendetwas auf dem herzen liegt ich bin für jeden meiner Mitschüler da und werde immer ein offenes Ohr für sie haben. 🙂

Kim Lou Hessler

Kim Lou Hessler

Hannah-Arendt-Gymnasium Potsdam

Mehr über mich

Auf die Frage warum ich gewählt werden sollte gibt es eine gute Antwort. Ich liebe meine Klasse und meine Schule. Alles was ich als Schülersprecherin und Klassensprecherin mache, mache ich mit einem lächeln im Gesicht. Es ist mir wichtig meine Stimme zu nutzen um anderen, die keine Stimme haben oder sich nicht trauen, eine zu geben. Ich möchte das jeder sagen kann was er sich wünscht oder was ihm wichtig ist. Dazu gehört auch, dass ich die Meinungen und Anliegen meiner Klasse vertrete und nach außen hin mitteile, dabei ist ganz egal um was es sich handelt. Bei Problemen bin ich die erste die nach Lösungen und Kompromissen sucht. Darunter fallen Gespräche mit Lehrern oder Schülern. Natürlich möchte ich auch das jeder sich einbringen kann. Vor Entscheidungen hole ich mir oft die Meinung meiner Klasse ein, somit ist jeder ein Stück weit glücklicher und kann sich einbringen. Bei allem was ich tue steht eine Sache an erster Stelle: meine Klasse und ihr wohlbefinden.

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

Die derzeitige Situation ist für niemanden leicht und kaum etwas ist wie es mal war. Als Klassensprecherin versuche ich trotzdem mit allen zu kommunizieren.
Die einzige Möglichkeit meiner Klasse die derzeitige Situation leichter zu machen, ist ein lächeln und ein offenes Ohr. Sie wissen das sie sich immer auf mich verlassen können und mit mir reden können. Außerdem führte ich mit anderen Klassensprechern*innen eine VK über die derzeitige Situation und wir suchten nach Verbesserungen.

Maria Waligora

Maria Waligora

Einstein Gymnasium Angermünde

Mehr über mich

In meiner, aus 30 Schülern bestehenden, Klasse bin ich von Beginn an die Ansprechperson. Damit wir ein gutes Team sind, bemühe ich mich um Organisation und Zusammenhalt in meiner Klasse. Ich sorge mich von Anfang an darum, dass meinen Mitschüler*innen die Schulzeit leichter fällt. Mit jedem aus meiner Klasse verstehe ich mich sehr gut. Ich vermeide Konflikte, und wenn doch einer entstehen sollte, bemühe ich mich diesen zu lösen. Falls ein*e Mitschüler*in Probleme in einem Unterrichtsfach hat, suche ich das Gespräch mit dem Fachlehrer. Wenn Schwierigkeiten beim Lernen oder Hausaufgaben auftreten, stehe ich meinen Kollegen immer zur Seite. Damit bin ich die Ansprechperson für den Großteil meiner Klasse. Um unsere Klassenleiterin ein bisschen zu entlasten, bin ich ihr immer behilflich. Ich kommuniziere mit den Mitschüler*innen und übermittle alle organisatorischen Informationen. Ich beteilige mich im Schulalltag und übernehme zusätzliche Aufgaben, um das Schulleben aktiv mitzugestalten.

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

Trotz der aktuellen Situation gebe ich mir täglich Mühe, meine Klasse zusammenzuhalten. Wir unterstützen uns gegenseitig im Distanzlernen, damit wir das Beste aus der Situation meistern. Ich bin für meine Mitschüler*innen immer erreichbar. Wenn jemand ein Thema, das wir momentan behandeln, nicht versteht, versuche ich ihm zu helfen. Im derzeitigen Distanzunterricht kommuniziere ich mit den Mitschülern und übermittle den Fachlehrern ein Feedback zum Bewältigen dieser besonderen Art des Lernens.

Noah Sagit Becher

Noah Sagit Becher

Humboldt-Gymnasium Potsdam

Mehr über mich

Hey, ich bin Noah, Klassensprecher der 10L des Humboldt-Gymnasium Potsdam,
und meiner Meinung nach bin ich der beste Klassensprecher des Jahres.
Stets setze ich mich für ein gutes Klassen- und Jahrgangsklima ein und löse Konflikte schnell und gewaltfrei. Dazu habe ich immer ein offenes Ohr für Lob, Kritik, aber auch für (persönliche) Probleme meiner Mitschüler*innen. Ich versuche immer ein Ansprechpartner zu sein und ihnen Hilfe zu liefern, sollten sie diese mal benötigen. Damit möchte ich auch ein wenig das Vertrauen zurückgeben, welches mir als Klassensprecher gegeben wird.
Auf Nachfrage bei meinen Mitschüler*innen bin ich außerdem sozial und außerordentlich lustig, weshalb ich angespannte Situationen schnell und gut auflockern kann. Das Adjektiv „Selbstverliebtheit“ habe ich dabei noch nicht gehört…
Über diese Auszeichnung als Wertschätzung meiner Arbeit würde ich mich dementsprechend sehr freuen!

 

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

Ich habe meinen Mitschülern und Mitschülerinnen digital einen kleinen Hub erstellt auf wessen man trotz der Umstände weiterhin in Kontakt bleiben und sich sehen kann. Dafür habe ich die App „Discord“ genutzt und meinen dort schon bestehenden Server ein wenig erweitert und ausgebaut. Über die Zeit haben sich dort kleinere Traditionen ergeben, wie beispielsweise gemeinsame Kino- und Spieleabende. Aber auch für die Absprache im Homeschooling wird dieser sehr aktiv genutzt.

Novelee Ruff

Novelee Ruff

Strittmatter Gymnasium Gransee

Mehr über mich

Hallo,
ich bin Novelee Ruff und bin 16 Jahre alt.
Seit 2017 besuche ich das Strittmatter Gymnasium Gransee und bin seitdem Klassensprecherin und zeitweise Jahrgangssprecherin unserer Klasse.
Meine Hobbys sind sehr vielfältig (10 Jahre Gitarrenunterricht , 4 Jahre Gesangsunterricht, Sport (Fußball,Volleyball,Basketball,Joggen) und Zeit mit meinen engen Freunden verbringen.
Ich bin ein sehr ehrgeiziges und zielstrebiges Mädchen, dass auch hartnäckig sein kann um die Ziele zu erreichen.
Die wichtigste Eigenschaft für mich selbst ist, dass ich freundlich und hilfsbereit sein möchte. Und das zu jedem, jeder Zeit.

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

Da ich weiß, wie schwer es einige meiner Mitschüler zur Zeit haben, biete ich die Möglichkeit zur Nachhilfe an.
Mir ist sehr wichtig, den Kontakt zwischen den Lehrern und meinen Kameraden zu pflegen und somit ein gutes Klima zu schaffen. Ich mag es nicht, wenn wir uns streiten oder eine unangenehme Lernatmosphäre vorhaben ist.
Jedem meiner Mitschüler biete ich meine Hilfe an und habe stets ein offenes Ohr für alle. Natürlich benötigen Wenige meine Hilfe, aber sie wissen ich bin immer da.

Pauline Richter

Pauline Richter

Heinitz Gymnasium

Mehr über mich

Meiner Meinung nach macht vieles eine/n gute/n Klassensprecher/in aus. Man sollte nicht nur bei den wichtigsten Konferenzen anwesend sein, sondern sich auch trauen sich für die Meinung der Klasse ein zu setzen. Man sollte gut in die Klasse integriert sein und jede/r Schüler/in sollte einem vertrauen können. Falls ein Schüler oder eine Schülerin ein privates Problem hat, was sich vielleicht sogar auf die Schulnoten auswirkt, und der/die Schüler/in es nicht mit einem Lehrer besprechen möchte, sollte ein Klassensprecher dafür offen sein. Als Klassensprecher sollte man somit auch privat für die Schüler da sein. Eine noch größere Verantwortung tragen die Schülersprecher. Sie sind nicht nur für eine Klasse, sondern für eine ganze Klassenstufe verantwortlich. Man sollte in beiden Fällen an sich selbst glauben und wissen, dass man die ganzen Aufgaben gut meistern kann.

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

Ich denke ich spreche für uns alle, wenn ich sage, dass diese Corona-Zeit schwierig für uns ist. Ich als Klassensprecherin und gleichzeitig auch als Schülersprecherin möchte mich auch in dieser Zeit für meine Mitschüler einsetzen. Seid der Corona-Zeit eröffne ich von 8-14Uhr eine Videokonferenz. Dort bereite ich jeden Tag alles vor damit meine Mitschüler dort Fragen stellen können. Diese Konferenzen sind offen für jeden. Alle Fragen können anonym gestellt werden. Ich hoffe ich kann damit helfen.

Selma Joselin Schulz

Selma Joselin Schulz

leonardo da vinci

Mehr über mich

ich liebe es mich für meine schule einzusetzen und probiere bei möglichst allen aktivitäten mitzumachen

Mein Einsatz in der aktuellen Corona-Zeit

ich bin stellvertretene klassensprecherin und orgarnisiere konverenzen wenn die schulcloud nicht funktioniert

Adresse

empati gGmbH

Prinzregentenstr. 43

10715 Berlin

Telefon: 030 23 590 523

E-Mail: wettbewerb@brandenburg.klassensprecher-des-jahres.de

Macht mit und wählt eure Favorit*innen!

Klassensprecher*in des Jahres, c/o empati gGmbH © 2021